Feed on
Posts
Kommentare

Am gestrigen Donnerstag fanden zwei spannende Veranstaltungen in Berlin statt. Da telefon.de sich sehr stark für die Weiterbildung seiner Mitarbeiter einsetzt, wurde ein Duo in die Hauptstadt entsendet, um sich über die Neuigkeiten in Sachen Onlinemarketing schlau zu machen. Das Programm war angesichts der weiten Anreise durchaus sportlich.

Um 16.00 fand man sich an der Fachhochschule für Wirtschaft ein. Dort wurde die „Start up Lounge“ abgehalten. Da sich Gründer im Allgemeinen und Internetgründer im Besonderen ja immer an der Speerspitze des Fortschritts wähnen, war es spannend zu sehen und zu hören, was für aufregende Gründungen da gerade vorbereitet werden.

Angesichts des Enthusiasmus der Gründer aus dem Bereich Social Commerce und Web 2.0 (was immer das auch ist) waren die Bildungsreisenden auch nicht beleidigt, als der eine oder andere Gründer den beiden entgegnete „Ihr verkauft also nur Hardware“. Für uns sind Telefone natürlich genau wie für unsere Kunden etwas ganz Besonderes. :-)

Spannend war es auch den Vorträgen von erfolgreichen Gründern wie Christian Vollmann (u.a. moneybookers.com, Jamba, Myvideo) und Christian Boris Schmidt von der Firma Ecato. Bei derart erfolgreichen Zeitgenossen kann man sich sicher immer etwas abgucken. Die Veranstaltung war wirklich super organisiert bishin zu der Getränkeversorgung durch die Damen und Herren von bondea.

Das Stichwort Ecato ist die Überleitung zur zweiten Veranstaltung, zu der Ecato ins Pearl Jays (genau, das ist die Location, wo auch schon einmal Playboy-Bunnys ihre Partys feiern) eingeladen hatte, nämlich die „Online Marketing Lounge“. Dort traf sich dann die ganze Gemeinde der Internetfreaks zum fröhlichen Wiedersehen und Visitenkartentausch bei einem Bier Kaltgetränk. Ein herzliches Dankeschön für die Einladung sowie die Ausrichtung und die Organisation wollen wir an dieser Stelle der Firma Ecato aussprechen.

Den inoffiziellen Wettbewerb um das schönste Firmen-T-Shirt hat sicher ganz knapp LinkLift gewonnen, auf dem zweiten Platz lagen aber mit Sicherheit die beiden Handlungsreisenden von telefon.de. Ein Sonderpreis ging an Businesskasper.

Sicherlich war die Reise sehr lehrreich und wir werden dafür hoffentlich auch einiges an Nutzen für unsere Kunden ziehen können.

4 Reaktionen auf “Mitarbeiter von telefon.de bilden sich in der Hauptstadt weiter”

  1. CBS sagt:

    Vielen Dank für diesen netten Rückblick und das großartige Lob. Wenn ihr jetzt noch aus ecarto kurzerhand Ecato (als E groß und r streichen) macht, freue ich mich noch mehr. ;-)

    PS: Der Link zu den “Playboy-Bunnys” funktioniert nicht, weil das http:// am Anfang zu fehlen scheint.

  2. Marko sagt:

    Herzlichen Glückwunsch zum 2. Platz :) War nett sich mal in Farbe zu sehen.

  3. [...] es ging, ging es zu Veranstaltungen und da wurde auch schon mal der inoffizielle Preis für das schönste Firmen T-Shirt [...]

  4. [...] Lounge” wurde bereits ein inoffizieller Wettbewerb um das schönste Firmen-Shirt ausgerufen. Da wollten wir es uns nicht nehmen lassen, ab dem nächsten Mal auch als Kandidaten [...]

Kommentar hinterlassen