Feed on
Posts
Kommentare

Bereits am gestrigen Tage berichteten wir kurz und knapp von den beiden neuen Apple iPhone Modellen, dem iPhone 5C und dem iPhone 5S. Heute wollen wir euch die beiden Smartphones detaillierter vorstellen und auf Einzelheiten genauer eingehen. Beginnen werden wir mit dem iPhone 5S.

Neuheiten am Apple iPhone 5S

Optisch erinnert das iPhone 5S stark an seinen Vorgänger. Im Inneren des Smartphones gibt es allerdings einige Erneuerungen. Das iPhone 5S ist als erstes Smartphone mit einem 64-Bit-Prozessor ausgestattet. Der CPU soll, laut Apple, etwa 30% schneller sein, als der des iPhone 5. Weiterhin integrierten die Entwickler einen M7-Chip. Dieser Chip soll die Bewegungssteuerung verbessern. Die Bewegungssteuerung ist eine Funktion, mit der bestimmte Bewegungen vom iPhone als Befehle erkannt werden. So lässt sich zum Beispiel, durch eine bestimmte Kopfgeste, der Home Button betätigen.

Neu im iPhone 5S ist auch eine verbesserte Kamera, im Vergleich zum iPhone 5. Der neue Dual-LED-Blitz soll auch bei schwierigen Lichtverhältnissen für qualitativ hochwertige Fotos sorgen. Ebenfalls wird eine Superzeitlupenfunktion eingebaut sein, die es ermöglichen wird, Videos oder Szenen aufzunehmen, die dann deutlich langsamer als in Realzeit dargestellt werden.

Die innovativste Neuerung am iPhone 5S ist wohl, der auch im Vorfeld schon breit diskutierte Fingerabdrucksensor. Er befindet sich unter dem Home Button und wurde vom Hersteller mit dem Namen „Touch-ID“ getauft. Der Fingerabdrucksensor soll das iPhone 5S sicher sperren und entsperren lassen.

Das iPhone 5S wird in neuen Farben erhältlich sein. Nachdem das iPhone 5 im klassischen schwarz und weiß auf dem Markt kam, wird das iPhone 5S in den Farben Gold, Silber und einem sogenannten „Spacegrau“ erscheinen.

Fazit:

Der Preis für das iPhone 5S wird, nach Herstellerangaben, zwischen den verschiedenen Versionen variieren. So wird die 16Gb-Version wohl 699€, die 32 GB-Version 799€ und die 64 GB-Version 899€ kosten. Natürlich ein stolzer Preis, gerade auch mit Hinblick auf Apples größte Konkurrenten Samsung und HTC, die ihre Topmodelle deutlich günstiger anbieten.  Doch der US-Blog Mashable bringt die Preisstrategie Apples auf dem Punkt: „Es ist das iPhone für den sozialen Aufstieg. Du kaufst es, damit du es deinen Freunden zeigen kannst, der Preis ist egal.“
. Hinweisen möchten wir euch an dieser Stelle auch nochmal auf das iPhone 5S-Zubehör bei Telefon.de. Schon vor dem offiziellen Release des neuen iPhones könnt ihr euch mit dem neusten Zubehör ausstatten!

Kommentar hinterlassen