Feed on
Posts
Kommentare

Vor den Ostertagen steigen die Benzinpreise abermals auf neue Rekordhöhen. Selbst die Schlafmützen aus der Politik wollen entlich mit dem Kartellamt gegen die Abzocke der Autfahrer vorgehen. Wir zeigen hier eine Auswahl von Apps, die helfen beim Tanken bzw. beim Autofahren bares Geld zu sparen. Es kann also nicht schaden, diese App einfach mal auf das Smartphone herunterzuladen.

Clever Tanken

Clever Tanken ist eines der bekanntesten und ältesten (seit 1999!) Internetportale, dass den Autofahrern hilft, beim Tanken bares Geld zu sparen. Bei clever-tanken.de werden täglich 50.000 Preisbewegungen erfasst. Clever-Tanken hat auch eine Android-App.

mehr-tanken

Diese App war im August „App der Woche“ und zwar nicht bei telefon.de sondern bei Apple. Mit der mehr-tanken.de iPhone Community-Applikation kann jeder User die aktuell erhältlichen Kraftstoffpreise von den mehr-tanken-Servern abrufen und neue Spritpreise hochladen. Es ist keine Registrierung notwendig.

Durchschnittsverbrauch – Was gebe ich fürs Tanken aus?

Durchschnittsverbrauch berechnet anhand Ihrer Eingaben den durchschnittlichen Benzinverbrauch auf 100 km sowie die anfallenden durchschnittlichen Spritkosten. Mit Hilfe dieser App hat man seine eigenen Benzinkosten bestens unter Kontrolle.

benzinpreis.de

benzinpreis.de ist ein Internetprojekt, in dem Benutzer Benzin- und Dieselpreise für Deutschland und international eingeben.
Benzinpreis.de wertet diese Preise aus und liefert stündlich aktualisierte Statistiken und Informationen. Die Tankampel sagt, ob es heute günstig ist zu Tanken, oder ob es besser ist, noch zu warten.

mySprit (Spritverbrauch, Benzin-, Kostenrechner)

Sie planen eine große Tour und versuchen die Kosten zu schätzen? Kein Problem mit mySprit! So macht man sich die Kosten eines Ausfluges am Wochenende mal wieder schmerzlich bewusst und bleibt vielleicht zur Abwechslung mal zuhause. Mehr Benzin als mit gar nicht fahren, kann man kaum sparen!

Kommentar hinterlassen