Feed on
Posts
Kommentare

Das lang ersehnte Warten hat ein Ende. Apple Chef Tim Cook hat diese Woche die Neuheiten des Unternehmens vorgestellt. Hierzu zählen das Iphone 6 in zwei verschiedenen Größen und die lang erwartete Apple Watch mit einer völlig neuen Produktkategorie.

Das neue Iphone 6 wirkt rein optisch mit seinem 4,7-Zoll-Bildschirm und einem 5,5-Zoll-Bildschirm beim Iphone 6 Plus im Vergleich zu den älteren Modellen fast riesig. Dennoch passt es trotz der Größe und der Dünne von 7,1 Millimetern noch in die Hosentasche. Zusätzlich wurden die Ecken abgerundet, was die Erscheinung nicht so stumpf aussehen lässt. Apple hat sich dieses mal die Wünsche Ihrer Kunden nach einem größeren Display und einem flacheren Smartphone zu Herzen genommen. Damit sammelt das Unternehmen nicht nur Pluspunkte bei Ihren langjährigen Kunden, sondern zieht auch mit den Android Smartphones gleich. Vor allem das Iphone 6 Plus stellt sich nun als ein starker Samsung-Konkurrent heraus. Ein weiterer großer Pluspunkt ist die neue Zahlungsmethode, die das Iphone 6 bietet. In Zusammenarbeit mit den großen Kreditinstituten wie Visa, MasterCard und AmericanExpress sowie einigen Banken ist Apple als Pionier das sogenannte „ApplePay“ gelungen. Eine Zahlungsmethode, an der sich schon viele versuchten. Apple hat nun den Durchbruch geschafft. Das Smartphone wird einfach vor die Kasse gehalten und schon ist die Zahlung berührungslos geglückt.

Ein weiteres Feature ist die Optimierung der Fotofunktionen, womit die Bilder nun noch schärfer zu sehen sind. Mit diesen neuen Merkmalen wird das Iphone 6 ihrer Konkurrenz erheblich Druck machen.

One more thing: Mit der Apple Watch wagt das Unternehmen den Schritt in eine neue Produktkategorie. Die Uhr kann das Wetter anzeigen, dient als Stoppuhr und kann Gesundheitsdaten sammeln. Anrufe können gestartet und entgegen genommen werden. Zudem können Kurznachrichten diktiert und die Musik-Wiedergabe kann gesteuert werden. Die Apple Watch gibt es in drei Produktlinien und zwei Größen (38 und 42 Millimeter).

  • Apple Watch: Gehäuse aus poliertem Stahl, Display aus Saphirglas
  • Apple Watch Sport: Gehäuse aus Leichtmetall Aluminium, Display aus Ion-X-Glas
  • Apple Watch Edition: Gehäuse aus 18-karätigem Gold, Display aus Saphirglas

Die Apple Watch ermöglicht durch verschiedene Sensoren neben den klassischen Telefonfunktionen, weitere Anwendungen. Dabei tritt besonders die Funktion hervor, dass die einzelnen Uhren in direktem Kontakt zueinander stehen. Beispielsweise kann der eigene Herzschlag, der durch die verschiedenen Sensoren gemessen wird, auf eine andere Person übertragen werden. Auch die Bewegungen der einzelnen Personen können gemessen und in einer Fitness-App verwaltet werden.

Bei der Bedienung greift Apple auf alte Instrumente zurück: die Krone, welche früher bei analogen Uhren zum Aufziehen verwendet wurde, dient nun als Navigationselement bei der neuen Apple Watch. Dieses Instrument ist im Prinzip mit dem Home Button der Iphones zu vergleichen.

Ein großes Fragezeichen steht noch hinter der Ladezeit der Uhr. Apple Chef Tim Cook ließ diese Frage bei der Vorstellung weitgehend offen. Die Apple Watch wird voraussichtlich 349Dollar kosten. Was die Uhr in Europa kosten wird, ist noch unklar. Jedoch kann davon ausgegangen werden, dass der Preis eins zu eins übertragen wird. Erhältlich wird die Uhr ab Anfang 2015 sein.

1 Reaktion auf “Neuheit Iphone 6 & Apple Watch”

  1. Jan sagt:

    Das Bezahlprinzip mit dem iPhone 6 ist schon ziemlich beeindruckend. Mit der Smartwatch ist das so eine Sache: der einzige Sicherheitsmechanismus gegen missbrauch scheint die PIN der Uhr zu sein. Das Verfahren ist: morgens Uhr anlegen, PIN eingeben, den ganzen Tag damit ungehindert bezahlen können. Die Missbrauchsquote wird sich zwar in Grenzen halten, aber High Security sieht dann doch anders aus. Einen Artikel zum Bezahlsystem hab ich hier: http://rewardme.de/blog/apple-mit-apple-pay-bezweckt/

    Beste Grüße!

Kommentar hinterlassen