Feed on
Posts
Kommentare

werbung.gif
Gestern gehörten wir zu den ersten, die die Störung im T-Mobile-Netz via Blog meldeten. Das Interesse an dem Thema war so groß, dass wir an dieser Stelle Rekord verdächtige Besucherzahlen zu konstatieren hatten.

Für eine Guerilla-mäßige Werbeaktion haben offenbar Eplus und Base die Problemchen des Wettbewerbers genutzt und flux ein paar Google Adwords geschaltet, die z.B. bei dem Stichwort „Netzausfall“ eingeblendet wurden.

Eine solche Form der Anzeigenschaltung setzt jetzt natürlich besonders die Techniker unter Druck, die das Netz von Eplus betreuen. Schließlich könnte es doch als etwas peinlich empfunden werden, sollte sich T-Mobile bei einem eventuellen Netzausfall von Eplus eines Tages revanchieren…

P.S. Vielleicht haben die T-Mobile-Experten aber auch einfach mal eine kleine, vorrübergehende Panne provoziert, um von der Pressemeldung zur Gewinnwarnung der Deutschen Telekom gründlich abzulenken. Das wäre allerdings ein Geniestreich in Sachen Investors Relastions, der seines gleichen sucht ;-)

10 Reaktionen auf “Wer den Schaden hat, braucht für den Spott nicht zu sorgen”

  1. [...] waren, preschte der kleinere Wettbewerber vor und pflanzte Google Adwords-Anzeigen ins Netz (s. telefon.de): Wer nach “Netzausfall” googelte, bekam das frohe Versprechen “Mit BASE keine [...]

  2. [...] sind da schneller, wie ich beim Telefon.de-Shopping Blog gesehen habe: Der Wettbewerber E-Plus hat genau mit dieser Strategie (Google Ads) reagiert. Hut ab davor – [...]

  3. [...] ging der Tarifanbieter E-Plus zu werke: Er schaltete sofort eine Adwordsanzeige in beim Suchwort “Netzausfall” bei Google.de zu lesen war: Mit E-Plus keine [...]

  4. [...] interessanten Beitrag zum Thema schnelle AdWords-Kampagne habe ich auf dem Telefon.de Shopping-Blog gefunden: Während sich noch viele T-Mobile Kunden über den gestrigen Netzausfall [...]

  5. Michl sagt:

    Wen bei diesem Anbieter etwas ausfallen sollte, dürfte das für mehr Spott sorgen, wie für t-Mobile. Dazu kommt, den Anbieter möchte ich mal sehen, wo nichts sein kann, gibt es einfach nicht.

  6. Bfri sagt:

    @Michl
    Ich finde es zumindest eine interessante Taktik und eine schnelle Reaktion auf die kurzfristige Störung.
    Ob der Anbieter dann wirklich günstiger, besser und mehr Stabilität bietet, steht wiederum auf einem ganz anderen Blatt und soll auch nicht bewertet werden. :)

  7. [...] Day und gestern hatten wir jede Menge Besucher hier im Blog, die sich offenbar über die von Eplus geschalteten Adwords (schaden-)freuen konnten. Was haben beide Ereignisse mit einander zu tun? Nun, eigentlich gar nichts! Wir haben uns aber [...]

  8. [...] gute Idee zur Ursache des Ausfalls, stammt von den bloggern von telefon.de, so wird vermutet, dass von der Gewinnwarnung des Telekom-Konzerns abgelekt werden [...]

  9. [...] Shopping Map von telefon.de zu berichten. Am gleichen Tag bloggten wir über eine aus unserer Sicht Randnotiz. Die Randnotiz fand ohne unser Zutun Eingang in ein Blogposting, die Shopping-Map nicht. Was lief [...]

  10. [...] blog.telefon.de geschrieben von Benjamin Stephan am 4. Jul 2010 und abgelegt unter: Guerilla [...]

Kommentar hinterlassen